Samstag, 14. Dezember 2013

Orangen- Zimtlikör

Bald bin ich durch mit den Geschenken aus der Küche. Ist eh schon bald genug, findet ihr nicht auch? Damit geschmacklich aber auch wirklich für jeden was dabei ist, gibt es noch einen Orangen- Zimt Likör.

Vor einigen Jahren habe ich mal einen Orangen- Zimtlikör geschenkt bekommen, der so stark war, dass es mich bei jedem Schluck aus den Latschen gehoben hat. Trinken konnte ich den Likör nur, wenn ich ihn mit literweise Orangensaft gestreckt habe. Natürlich war das sehr schade, weil der Geschmack dadurch verloren ging und der Zimt sich irgendwo ganz weit unten versteckte.

Jedoch ging mir dieser Likör nicht mehr aus dem Kopf - grundsätzlich war er ja sehr lecker, nur brauche ich einfach eine richtige Mädchenmischung, das heißt sehr sehr mild! Schließlich will ich mich ja nicht ansaufen...

Bereits jedes Jahr im September schießen mir die ersten Ideen durch den Kopf, die ich dann irgendwie ordnen und priorisieren muss. Dieser Likör war eine davon und musste schon früh umgesetzt werden...

Die Herstellung eines aufgesetzten Likörs bedeutet nicht viel Aufwand und macht unheimlich Spaß! Getrübt wird der Spaßfaktor höchstens ein bisschen durch den Zeitfaktor, denn so einen Likör anzusetzen bedeutet viel Zeit und ist daher nichts für einen ungeduldigen Zappelphillip. Denn bis man den fertigen Likör genießen kann, vergehen 3 Monate. Jawohl, ihr habt richtig gelesen, es sind tatsächlich 3 Monate. Die Belohung für die lange Wartezeit ist allerdings unschlagbar! Ein (leider) viel zu süffiges Getränk mit einer sehr, äh, interessanten Farbe.

orangenlikör (2)

Die Herstellung geht sich für euch leider nicht mehr aus bis Weihnachten, aber nächstes Jahr ist nochmal Weihnachten, versprochen!

orangenlikör (4)

orangenlikör (6)

Für den Likör:

- 350 ml Wasser
- 350 g Zucker
- 4 Stangen Zimt
- 350 ml Wodka
- 350 ml Orangensaft, frisch gepresst
- 4 bis 5 unbehandelte Orangen

Für den Likör ein Gefäß mit gut 2 Liter Fassungsvermögen auswaschen und sterilisieren (geht genauso wie mit den Marmeladegläsern!).

Den Zucker und das Wasser in einen Topf geben und so lange erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen. 

Die Orangen heiß waschen und die Schale abreiben. Danach die Orangen schälen und in Scheiben schneiden.

Den Rum, Orangensaft, Zuckersirup, Orangenscheiben, -abrieb und die Zimtstangen in das Gefäß geben und gut verschließen.

Den Likör 3 Monate ziehen lassen. Ab und zu das Gefäß schütteln.

Nach den 3 Monaten den Likör filtern und in Flaschen abfüllen. 
(Zum Filtern habe ich den Likör zuerst durch ein Sieb gegossen, um die großen Stücke zu entfernen und danach durch einen Kaffeefilter laufen lassen, um wirklich alle Reste zu entfernen.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen