Montag, 23. Juni 2014

[Fremdgebloggt] Wassermelonen Cooler

 Ich schau mal wieder ein bisschen Über'n Tellerrand. Diesmal schaue ich bei Sibel von insaneinthekitchen vorbei, die mich mit ihrem Aufruf mal was mit Wassermelonen zu machen richtig aus der Reserve gelockt hat.

Bei Sibel zu stöbern, ist immer wieder interessant, aufschlussreich.. und vor allem aber lustig. Denn sie versucht nicht nur uns allen die türkische Küche näher zu bringen, sondern sie hat bei mir schon das eine oder andere Mal für ein großes Aha-Erlebnis gesorgt.
Aber das mit Abstand allerbeste an ihrem Blog sind die Food-Comics, die wohl nur auf ihrem Blog zu finden sind! Das zeichnet sie besonders aus und ich lache mich jedes Mal scheckig darüber! Ein Beispiel gefällig? Bitteschön!
Und dann gibt es noch eine zweite Sache, die sie sehr sympathisch macht (und das schätze ich generell einfach sehr), ist ihre ehrliche und authentische Art, dass man keine andere Wahl hat... man muss sie und ihren Blog einfach mögen. :)

Dass ich also Teil ihrer Wassermelonen- Reihe sein wollte, war für mich daher von Anfang an klar und ich freue mich sehr, dass ich dabei sein darf!

Als ich letztes Jahr das Rezept für den Wassermelonen Cooler aus einer Zeitschrift gerissen und in meine rote Rezeptemappe eingeordnet habe, war ich mir noch nicht so ganz im Klaren darüber, ob und was damit passieren wird.

Aber manchmal ist es ja so, dass man Dinge aufhebt, sich nicht so ganz erklären kann warum und eines Tages, wenn man es am wenigsten erwartet, schließt sich der Kreis und dann denkt man sich "HA! Da war doch noch was!" Tja, Sibel hat dieses Staunen und Kramen im Hinterstübchen bei mir ausgelöst. Dafür habe ich ihr aber auch was richtig cooles (im wahrsten Sinn) mitgebracht.



wassermelonen_cooler (18)
Wer nun mehr Bilder sehen und/oder zum Rezept gelangen möchte, der klickt bitte hier.

1 Kommentar:

  1. Ohhh, liebste Viktoria, ich lese gerade Deinen Text und bin total gerührt! Ich danke Dir ganz herzlich für Deine lieben Worte und dafür, dass Du bei meiner ersten kleinen Blogreihe mitgemacht hast! <3

    Liebe Grüße,
    Sibel

    AntwortenLöschen