Dienstag, 2. September 2014

[Fremdgebloggt] Brombeer- Joghurt Schnitten

Manchmal kann ich einfach nicht anders, manchmal muss ich fremdbloggen. Vor allem, wenn es sich dabei um so tolle Blogs handelt wie um den von Nadine von Sweet Pie. Ihren Blog habe ich im Frühling entdeckt, als ich auf der Suche nach einem Rezept war. Und ihr kennt das ja...  man klickt sich von einer Seite zur nächsten und *schwups* hat man ein kleines Goldstück gefunden.

Ich freue mich sehr, dass ich es einmal geschafft habe Nadine einen Besuch abzustatten, denn vor hatte ich es schon sehr lange. Im März nämlich hat sie zu einem Blogevent eingeladen. Das Thema war Märchen und die Challenge war irgendwas zu backen, kochen, kreieren und ein Märchen seiner Wahl kulinarisch darzustellen. Ich, als alte Märchentante fand natürlich sofort Gefallen an der Idee und ich musste auch gar nicht lange überlegen. Ich hatte eine Idee, einen Plan wie ich es genau machen wollte, aber eines fehlte mir gewaltig, nämlich die Zeit.

Tja, das Ende vom Lied war, dass ich es nicht schaffte einen Beitrag einzureichen, wofür ich mich noch heute in den Hintern beissen möchte! (Die Idee ist aber noch immer in meinem Kopf!)

Und dann bekam ich Wind von ihrer ersten Pop-Up Bakery, die sie gemeinsam mit zwei anderen Bloggern auf die Beine gestellt hat. Zu gerne hätte ich sie dort besucht, aber der Weg von Wien nach Frankfurt wäre so spontan doch ein bisschen weit gewesen.

Wieder Pech gehabt. Dafür darf ich heute bei ihr zu Gast sein und so habe ich es endlich geschafft mal bei Nadine vorbeizuschauen. Mitgebracht habe ich Brombeer- Joghurt Schnitten. Die Wahl darauf fiel leicht, denn Brombeeren haben im August Hochsaison. Aber nicht nur das, nachdem ich letzten Sommer mein Brombeer-Trauma überwinden konnte und Nadine mir verraten hat, dass sie sie auch sehr, sehr gerne isst, war klar... mein Mitbringsel hat auf jeden Fall mit Brombeeren zu tun.

Herausgekommen sind dabei unheimlich lockere, aber dennoch cremige Joghurt Schnitten. Und weil sie so leicht runtergehen, kann man davon auch locker noch ein zweites Stück naschen, ohne das Gefühl zu haben, dass man zu viel gegessen hat. Super, oder?

Brombeer- Joghurt Schnitten, Viktoria's [Kitchen] Secrets

Für das Rezept und weitere Bilder bitte hier klicken.

1 Kommentar:

  1. Sieht sehr lecker, da schau ich doch gleich mal zu Sweet Pie rüber :)
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen